KinoPassage wurde erneut ausgezeichnet!

Kino Programm Auszeichnung für ein Jahresfilmprogramm!

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat am 30. Oktober in Hannover die Kinoprogramm- und Verleiherpreise der Bundesregierung überreicht. In diesem Jahr wurden 227 Programmkinos mit insgesamt 1,8 Millionen Euro für ihr herausragendes Kinoprogramm im Jahr 2018 prämiert. Auch in diesem Jahr wurde die Kino Passage Erlenbach für ein besonders gutes Jahres-und Dokumentarfilmprogramm 2018 ausgezeichnet. Monika Grütters erklärte: „Kinos sind Erlebnisräume, die uns mit Menschen aus anderen sozialen Schichten, aus fremden Kulturen und früheren Zeiten verbinden. Und meist verlassen wir den Kinosaal mit geweitetem Horizont. Das ist insbesondere auch das Verdienst der Programmkinobetreiberinnen und -betreiber, die mit großem Engagement künstlerisch herausragende Filme auf die Leinwand bringen. Sie sorgen dafür, dass Zusammenhalt erfahrbar wird: mit ambitionierten Programmen und nicht zuletzt mit Initiativen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. In einer Gesellschaft, in der der Ton immer rauer wird, tragen sie zu Verständnis und Verständigung bei und stärken damit das Rückgrat unserer Demokratie.“ Die Kino Passage Erlenbach freut sich sehr zu den ausgewählten Programmkinos der Bundesrepublik zugehören.

Bürgermeister, Stadtrat und Stadtverwaltung gratulieren sehr herzlich zu dieser Auszeichnung.