Ferienspiele

Damit keine Langeweile aufkommt, hat die Stadt Erlenbach wieder ein aktives und spannendes Ferienprogramm mit Vereinen und Dozenten erarbeitet. Neben zahlreichen sportlichen Aktionen wie Fußball, Kegeln, Boule spielen, Tennis und dem schnellsten Ballsport der Welt, gibt es viel Action beim „KjG-Zeltlager“. Besonderes Highlight ist das „Schwimmen wie eine Meerjungfrau“ und der Besuch von Gustl dem Faulhorn. Tierische Vergnügen bereiten der Ferientag auf dem Pferdehof und die Tuchfühlung mit Alpakas. Faszinierendes gibt es über die Bienenwelt zu erfahren. Wer sich kreativ und künstlerisch beschäftigen möchte kann dies bei der Aktion der Stadtbibliothek „Wir basteln ein LED-Lesezeichen“ oder beim Anlegen eines Herbariums tun. Viel Wissenswertes gibt es bei „Mit dem Förster durch den Wald“ und bei der Kräuterwanderung zum Churfranken-Kräutergarten. Feucht kann es werden bei der Bootsfahrt auf dem Main. Bei der Inklusiven Ferienfreizeit treffen Kinder mit und ohne Behinderung aufeinander und in der Kinderspielstadt „Erlchenbach“ erlebt ihr actionreiche Wochen. Das Ferienkino zeigt vier Filme, die jeweils mit Prädikat „wertvoll“ ausgezeichnet sind und die Pfadfinder versprechen eine Überraschung!
Anmeldungen werden telefonisch im Rathaus, Referat Wirtschaft-Kultur-Tourismus unter 09372-70445 oder 70446 oder per E-Mail an: kultur@stadt-erlenbach.de entgegen genommen. 

Die Stadt Erlenbach wünscht allen Teilnehmern viel Spaß bei den diesjährigen Ferienspielen! 

Mit dem Förster durch den Wald

Ferienspiele_2018