Bouleclub Mechenhard steigt in die Bundesliga auf!

Am vergangenen Wochenende schaffte die 1. Mannschaft des Boule-Club Mechenhard, als amtierender Bayernliga-Meister, bei der Aufstiegsrelegation in Düsseldorf den Aufstieg in die 1. Bundesliga perfekt zu machen. Im Auftaktspiel konnte sich die Mannschaft mit 4:1 gegen die hochgehandelte Badener Mannschaft aus Achern durchsetzen. Im zweiten Spiel tat man sich gegen den Vertreter des LV Ost aus Dresden unerwartet schwer. Bei einem Zwischenstand von 1:2 und der drohenden Niederlage vor Augen, wurden die beiden letzten Partein gegen die Sachsen noch gewonnen und man feierte einen 3:2 Sieg. Im dritten Spiel ging es gegen den ebenfalls noch ungeschlagenen Vertreter aus dem Berliner Stadteil Zehlendorf. Diese Begegnung wurde knapp mit 2:3 verloren und so lag man in der Tagesabschlusstabelle nur noch auf Rang fünf und am Sonntag mussten nun zwei Siege her, sollte es mit dem Aufstieg noch klappen.
Im ersten Spiel am Sonntag hatte man die Westfalen aus Münster als Gegner. Diese Begegnung gewann unsere junges Team um Coach Marco Bischoff souverän mit 4:1 und im letzten Spiel des Tages gegen Krähenwinkel-Kaltenweide lies unser Team nichts mehr anbrennen und gewann ebenfalls deutlich mit 4:1 und machte den Aufstieg perfekt. Damit spielt die erste Mannschaft des Bouleclubs Mechenhard im nächsten Jahr in der Bundesliga und sorgt dafür, daß nach dem diesjährigen Abstieg der Münchner KWU wieder ein bayerischer Verein in der höchsten Spielklasse des Deutschen Petanque-Verbandes vertreten ist. 

 

 BayernligaMeister Boule-Club

F O T O
Von oben links nach rechts: Markus Sigusch, Elena Siebentritt, Victor Bockelmann, Dominique Probst, Christoph Probst, Gabriel Huber, Paul Möslein. Untere Riehe von links nach rechts: Ro Tran, Coach Marco Bischoff und Nicholas Mari. 

 Bürgermeister, Stadtrat und Stadtverwaltung gratulieren sehr herzlich zu dieser Auszeichnung!