25 Jahre Kreativer Mädchentreff

Der „Kreative Mädchentreff“ des Jugendzentrums Erlenbach feiert seinen 25. Geburtstag. Er wurde 1993 von der Kunsttherapeutin und Künstlerin Christiane Leuner im Rahmen der Mädchenangebote für das Jugendzentrum Erlenbach gegründet. Diese Kinder- und Jugendkunstgruppe für Mädchen gibt kunstinteressierten Mädchen im Alter von 9-19 Jahren die Möglichkeit unterschiedlichste künstlerischen Techniken kennenzulernen. Die jungen Künstlerinnen können hier den eigenen Ideen Raum zu geben und eine breit gefächerte Ausbildung im Bereich der bildenden Kunst bekommen. Die Gruppe zeichnet sich eine kreative, lockere Atmosphäre aus, die sehr förderlich für die Entstehung echter Kunstwerke ist. Angesichts dieses positiven Arbeitsklimas verwundert es nicht, das die Kunstgruppe in diesen 25 Jahre viele Auszeichnungen und auch erste Preise beim Jugendkulturpreis des Landkreises Miltenberg erlangen konnte. Außerdem gestaltete der „KMT“ im Jahre 2000 den Weinbergspavillon Erlenbach, der weithin sichtbar ist und immer noch als Gesamtkunstwerk bewundert werden kann. Seit 2013 können Mädchen ab der 8. Klasse den KNK "Kompetenznachweis Kultur", einen Bildungspass, der hilfreich für Bewerbungen ist, bei regelmäßiger Teilnahme erlangen.
Die Feierstunde und Vernissage fand am Montag, 1. April 2019 im Rathaus statt. Die Jubiläumsausstellung des „Kreativen Mädchentreffs“ kann im Rathaus Erlenbach vom 1. April ca. 6 Wochen lang zu den gewöhnlichen Öffnungszeiten besucht werden. 

25 Jahre Kreativer Mädchentreff 

Das Foto zeigt von links nach rechts Bürgermeister Michael Berninger und die Kunsttherapeutin und Künstlerin Christiane Leuner zusammen mit den Mädchen des "Kreativen Mädchentreffs"