Brennholzbestellung 2019

Auch heuer verkauft die Stadt Erlenbach ihren Bürgern wieder Holz aus dem eigenen Stadtwald.
Jedoch hat der Witterungslauf der letzten zwei Jahre deutliche Spuren in den Wäldern am Untermain hinterlassen. Stürme, Trockenheit und Schädlingsbefall haben bei fast allen Baumarten überall sichtbar Schäden hinterlassen. Neben Substanz- und Zuwachsverlusten ist eine gesicherte Prognose über den weiteren Schadverlauf kaum möglich.
Deshalb soll im Herbst/Winter 2019/2020 der Frischholzeinschlag im Stadtwald auf das Notwendigste beschränkt werden.
Bevor Sie also Ihren Bestellschein abgeben, überprüfen Sie Ihren derzeitigen Brennholzvorrat. Vielleicht können Sie ja mit einer reduzierten Bestellmenge auskommen oder gar heuer ganz aussetzen? Sie würden dem städtischen Forstbetrieb hier sehr entgegen kommen.
Es wird versucht alle Bestellungen aus anfallendem Schadholz zu bedienen. Das gilt auch für Selbstwerbung und Schlagabraum. Vor der Auslieferung der Bestellungen wird der Forstbetrieb prüfen, ob das bereitgestellte Holz noch den Qualitätskriterien von „normalem“ Brennholz entspricht.
Vielen Dank für Ihr Entgegenkommen und Verständnis!

Der Holzbestellschein kann hier heruntergeladen werden.
Bitte geben Sie diesen vollständig ausgefüllt bis spätestens 31.10.2019 im Rathaus ab.

 Informationen zur Brennholzbestellung

Brennholzbestellschein