Stadt Erlenbach a.Main Stadt Erlenbach a.Main
english français

Kulturwochenherbst - Klavierkonzert mit Amadeus Wiesensee

bis Uhr

Veranstaltungsort: Frankenhalle
Dr.-Vits-Straße 10
63906 Erlenbach a. Main
Im Rahmen des Kulturwochenherbstes findet in der Frankenhalle das Klavierkonzert mit Amadeus Wiesensee statt.

Es gibt Pianisten, die nicht mit einem Paukenschlag die Konzertszene betreten, sondern die sich allmählich ins Rampenlicht spielen und heute einfach nicht mehr wegzudenken sind. Amadeus Wiesensee zählt schon heute mit seinen jungen Jahren zur Spitze der international gefragten Künstler einer neuen Generation und sticht heraus mit einer erstaunlichen Balance zwischen Intellekt und Intuition. BR-Klassik nannte Amadeus Wiesensee einen „Tiefseetaucher im Ozean der Musik“, der Generalanzeiger Bonn schrieb nach seinem Solo-Recital im Beethoven-Haus: „Amadeus Wiesensee füllte selbst die totale Stille mit seiner Präsenz aus … seine Technik ist phänomenal, seine Anschlagskultur überaus differenziert.“
Wiesensee gewann früh bedeutende Wettbewerbe und debütierte mit 12 Jahren mit dem Münchner Rundfunkorchester, bald darauf folgten Einladungen u. a. von Dimitri Jurowski, Clemens Schuldt und Michael Sanderling. Auf Empfehlung des Chefdirigenten der Sächsischen Staatskapelle Dresden, Christian Thielemann, wurde er ins Konzerthaus Berlin und von Stargeiger Daniel Hope in die Frauenkirche in Dresden eingeladen.
Amadeus Wiesensee war bereits bei renommierten Festivals wie den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem Klavier-Festival Ruhr, dem Bologna Festival, dem Oxford Piano Festival, dem Rheingau Musik Festival, dem Schleswig Holstein Musikfestival, dem Würzburger Mozartfest, dem Festival Krzyzowa-Music, dem Davos Festival und auf Schloss Elmau zu Gast.
Mehrfach war er live in Rundfunksendern wie dem BR, WDR, SWR, SRF und im Bayerischen Fernsehen zu erleben.
Inzwischen hat er eine beachtliche Karriere hingelegt. In der Saison 2021/22 debütiert er u. a. beim Davos Festival, mit Bachs Goldberg-Variationen auf Schloss Elmau, beim Beethovenfest Bonn, in der Bremer Glocke und tritt mit weltbekannten Künstlern wie Eckart Runge und Klaus Maria Brandauer auf.
Amadeus Wiesensee ist der erste Artist in Residence des Bonner Beethoven-Hauses und wurde im Dezember 2021 vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst mit dem Bayerischen Kunstförderpreis in der Kategorie Musik ausgezeichnet. www.amadeuswiesensee.com

Amadeus Wiesensee hat zu Mechenhard und der Region eine familiäre Verbindung.

Karten-Vorverkauf
normal 20 €       ermäßigt 16 €                    Schüler 10 €
Abendkasse
normal 22 €       ermäßigt 18 €                    Schüler 12 €

Ehrenamtskarteninhaber*innen erhalten einen Rabatt von 10%. Die Kombination von mehreren Ermäßigungen ist nicht möglich.

Karten für diese Veranstaltung sind ausschließlich im Landratsamt Miltenberg, Kulturreferat, Tel. 09371-501501 oder an der Abendkasse erhältlich.

 

 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.