Stadt Erlenbach a.Main Stadt Erlenbach a.Main
english français

Mittwochsgespräch

Uhr

Veranstaltungsort: Evangelisches Gemeindehaus
Martin-Luther-Platz 16
63906 Erlenbach a. Main
FRÈRE ROGER –EIN ANSTIFTER FÜR DIE KIRCHE VON MORGEN

Mittwoch, 18. Oktober 2023, 19.30 Uhr
FRÈRE ROGER –
EIN ANSTIFTER FÜR DIE KIRCHE VON MORGEN
Referent: Klaus Hamburger, Miltenberg
Ein Mensch, der andere begeisterte und doch immer wieder zweifelte, ein Einsamer mit Sinn für Gemeinschaft, ein Gottsucher, der dreimal täglich betete, ein Liebender, der in seinem Innersten verwundet war. So trifft Frère Roger den Nerv hunderttausender junger Leute, die vor einem halben Jahrhundert das unscheinbare Dorf Taizé stürmen, in einer nicht zu bändigenden Buntheit. Sie stehen für eine suchende Kirche, für sie zählt die Erfahrung, dass Christen aus einer einzigen Quelle schöpfen, Christus, der Gemeinschaft ist. Frère Roger empfängt sie mit bloßen Händen, rät ihnen zu einem Leben in „Kampf und Kontemplation“ und hat selbst mehr Fragen als Antworten.
Klaus Hamburger arbeitete u. a. in der Klinik- und Justiz-Seelsorge. Vorher lebte er in der Communauté de Taizé, hat deren Gründer gut gekannt. Er schrieb das Buch „Danke, Frère Roger“ (adeo-Verlag) und überlegt, wie Frère Roger die Kirche noch heute bereichern kann.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.