Stadt Erlenbach a.Main Stadt Erlenbach a.Main
english français

Informationen zum Corona-Virus

16.04.2020
Mitteilung vom 21.04.2020 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, in der letzten Woche haben Bundesregierung und Bayerische Staatsregierung neue Entscheidungen getroffen, die Ihnen inzwischen sicherlich alle geläufig sind. Es kam zwar zu einigen Lockerungen, aber insgesamt wird unser Leben immer noch sehr stark von diesem Virus beeinflusst. Wir dürfen deshalb in keiner Art und Weise nachlassen und sollten uns vor allem strikt an die Hygiene- und Abstandsvorschriften halten. Nur dann wird es in absehbarer Zeit gelingen, diese Krise zu überstehen.

Nochmal ein herzliches Dankeschön an alle, die aktuell Deutschland am Laufen halten und Ihnen, unserer gesamten Bevölkerung, für die weiterhin große Disziplin. Lassen Sie sich nicht beeinflussen, von den Stimmen, die natürlich jetzt lauter werden und viele einzelne Details kritisieren. Das kann man tun, das darf natürlich jeder, aber man muss immer die Alternativen zu den getroffenen Entscheidungen im Auge behalten. Wenn man nach Italien schaut, dann muss man feststellen, dass der bisherige Weg Schlimmeres verhindert hat. Und lassen Sie sich vor allem nicht von den „Verschwörungstheoretikern“ beeinflussen und verunsichern, die vor allem über die sozialen Medien sich zu Wort melden. Leider wird da, man kann es nicht anders formulieren, viel dummes Zeug verbreitet. Das ist schade, aber auch das muss ein freies Land ertragen. Aber genau deshalb sollten wir alle daran arbeiten, dass wir alle unsere Freiheitsrechte so schnell wie möglich wieder uneingeschränkt ausüben können, in dem wir uns weiterhin vorsichtig verhalten und somit Corona und seine Folgen schnellstmöglich überwinden.

Zur Situation in Erlenbach:

Ausgangsbeschränkungen und Maskenpflicht.
Sie gelten aktuell bis einschließlich 3. Mai 2020. Da sich die Bestimmungen hierzu ständig verändern können, verweisen wir an dieser Stelle auf die tagesaktuellen Nachrichten der Presse. Die Polizei kontrolliert regelmäßig auch bei uns in Erlenbach. Bei Verstößen wird ein Bußgeld fällig.
Inzwischen wurde eine generelle Maskenpflicht angeordnet, die ab Montag, den 27. April greift und in allen Geschäften und im öffentlichen Personennahverkehr gilt. Somit gibt es eine weitere Sicherheitsmaßnahme, um den Rückgang der Infektionszahlen zu beschleunigen. In den bisher geöffneten Geschäften hat das Einhalten der Abstandsregel sehr gut funktioniert. Ich bin sicher, es wird auch in den Läden funktionieren, die jetzt zusätzlich wieder öffnen dürfen.

Rathaus
Aufgrund der Verlängerung der Ausgangsbeschränkungen bleibt auch das Rathaus vorläufig bis einschließlich 3. Mai 2020 geschlossen, aber alle Referate sind Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr besetzt. In dringenden Fällen wenden Sie sich telefonisch an uns unter der 7040 oder den bekannten Durchwahlnummern. Auch per Email sind wir weiter erreichbar, am besten verwenden Sie die Mailadresse rathaus@stadt-erlenbach.de. Ab 3. Mai planen wir die Wiederöffnung des Rathauses, wobei bestimmte Sicherheitsstandards auch hier einzuhalten sind. Die Maskenpflicht wird auf jeden Fall dazu gehören!

Ferienausschuss
Die laufende Wahlperiode endet am 30. April 2020. Unaufschiebbare und dringliche Entscheidungen trifft bis dahin ein sogenannter Ferienausschuss, der alle Kompetenzen des Stadtrates hat. Eine erneute Sitzung des Ferienausschusses wird am 28. April 2020 im Foyer der Frankenhalle stattfinden.

Neuer Stadtrat ab dem 1. Mai 2020
Ab dem 1. Mai 2020 nimmt der neu gewählte Stadtrat sein Wirken auf. Hierzu findet eine konstituierende Sitzung statt, die zu den wichtigen und unaufschiebbaren Terminen gehört. Sie ist für 12. Mai 2020, 19 Uhr terminiert. Die Sitzung findet im großen Saal der Frankenhalle statt, selbstverständlich unter Einhaltung aller entsprechenden Sicherheitsvorgaben.
In dieser Sitzung werden die neuen Ratsmitglieder vereidigt, Zweiter und Dritter Bürgermeister neu gewählt, sowie die Städtischen Ausschüsse festgelegt und die Mitglieder benannt.

Kindertagesstätten und Schulen
Die Kindergärten sind weiterhin geschlossen. Ein Ende der Schließzeiten ist bisher nicht absehbar. Zur Unterstützung der Eltern wird das Angebot der Notfallbetreuung ab 27. April 2020 ausgeweitet. Wie diese aussehen, ist mit Redaktionsschluss des Amtsblatts noch nicht bekannt. Wir verweisen dazu an die Tagespresse. Falls unter den neuen Kriterien ein Notbetreuungsplatz benötigt wird, wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.
Der Ferienausschuss hat beschlossen, für den Monat April keine Beiträge bei den Eltern zu erheben, obwohl die Stadt natürlich die Einrichtung als solche mit allen weiterlaufenden Kosten vorhalten muss. Ministerpräsident Söder hat in seiner Regierungserklärung am 20.4.2020 verkündet, dass der Freistaat für insgesamt drei Monate die Eltern von den Gebühren freistellen will. Genaueres ist uns hierzu noch nicht bekannt, wir werden in der nächsten Woche darüber berichten.
Die Dr.-Vits-Grundschule bleibt ebenfalls weiterhin geschlossen! Dies gilt auch für die Barbarossa-Mittelschule, in der im Schulverbund mit Klingenberg und Wörth ab dem 27. April 2020 die Prüfungsklassen unterrichtet werden. Ab dem 11. Mai wird es weitere Öffnungen geben, über die wir noch berichten. Wichtig: Es wird keinen Mensa-Betrieb und keinen Pausenverkauf geben!

Städtische Einrichtungen, Freizeiteinrichtungen, Spielplätze
Musikschule und Volkshochschule, Stadtbibliothek und Jugendhaus bleiben bis 11. Mai geschlossen.
Alle Spielplätze müssen ebenfalls weiterhin geschlossen bleiben. Unsere Musikschule bietet einen Online-Unterricht an. Für die Stadtbibliothek gilt: Bücherrückgaben werden automatisch verlängert. On-Leihe ist weiterhin möglich https://e-medien-franken.onleihe.de
Auch die städtischen Sporthallen bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

Bergschwimmbad und Minigolfplatz
Das Bergschwimmbad wird zur Zeit von unseren Mitarbeitern für den Sommerbetrieb vorbereitet. Ob eine Öffnung erfolgen kann, ist bisher nicht regierungsseitig entschieden. Bisher fällt das Schwimmbad noch unter die geschlossenen Einrichtungen.

Da es mehrere Nachfragen gab: Auch der Minigolfplatz kann noch nicht geöffnet werden.


Veranstaltungen
Es wurde angekündigt, dass bis zum 31. August 2020 keine Veranstaltungen stattfinden dürfen. Eine Liste der abgesagten Veranstaltungen lesen Sie in dieser StadtInfo.
Alle Veranstaltungen zu 50-Jahre-Stadt müssen somit ebenfalls bis 31. August abgesagt werden. Es gibt inzwischen Planungen für Ersatztermine im Herbst, aber hier wollen wir auch noch die weitere Entwicklung abwarten. Zu den Veranstaltungen, für die Sie eine Eintrittskarte erworben haben, informieren wir mit einer eigenen Information in dieser StadtInfo.

Soziale Hilfen, insbesondere für Senioren
Die Caritas-Sozialstation übernimmt nach wie vor die Koordination für benötigte Hilfsdienste. Die Caritas ist unter der Rufnummer 10960 erreichbar.

Info-Line für Unternehmen in Erlenbach
Die Unternehmen werden auch in Erlenbach von den Einschränkungen massiv betroffen sein. Hierzu haben der Freistaat und die Bundesregierung Hilfsprogramme angeboten. Zusammen mit dem Vereine für Handel und Gewerbe und über unsere StadtBau GmbH richten wir eine Info-Line ein. Unter info@vhg-erlenbach.de und info@stadt-bau.net können Sie Ihre Fragen oder Probleme schildern.

Soweit unsere aktuellen Informationen. Das wichtigste zum Schluss – bleiben Sie alle gesund!
Ihr
Michael Berninger
Erster Bürgermeister

======================================================================================================================================

Mitteilung vom 16.04.2020

Zur Corona-Krise und den Auswirkungen auf Erlenbach:

Eine gute Zusammenfassung bietet das Interview unseres Ministerpräsidenten mit dem BR. Die Maßnahmen werden allerdings erst (mit einem entsprechenden Fahrplan) heute nachmittag im Bayerischen Kabinett besprochen und beschlossen. Von daher sind einzelne Auswirkungen auf Erlenbach und unseren Landkreis noch nicht abschließend zu beurteilen.

Wir werden heute und morgen innerhalb der Verwaltung darüber beraten und dann über die Sozialen Medien, über unsere Homepage und nächste Woche über die StadtInfo informieren.

Klar ist:
- Die Kindergärten bleiben über den 19. April 2020 hinaus geschlossen.
- In der Grundschule tut sich frühestens ab 11. Mai 2020 etwas für die 4. Klassen.
- Die Abschlussklassen der Barbarossa-Schule werden wohl ab dem 27. April 2020 wieder unterrichtet werden können.
- Die Ausgangsbeschränkungen bleiben vorläufig bis 3. Mai 2020

Näheres dann am Freitag nachmittag an dieser Stelle.

=====================================================================================================================================

Mitteilung vom 17.03.2020

Die Bayerische Staatsregierung hat Ausgangsbeschränkungen verkündet. Es handelt sich wohl nicht um eine absolute Ausgangssperre. Dies ist der Warnschuss für alle, die es noch nicht verstanden haben: Macht mit und verhaltet euch entsprechend den Vorgaben!
Ich gehe davon aus, dass ganz Erlenbach dabei ist! Stellen wir uns unserer gemeinsamen Verantwortung!

gez.
Michael Berninger
Erster Bürgermeister

=====================================================================================================================================

Ausgangsbeschränkungen in Bayern
Was ist erlaubt:
- Zur Arbeit gehen
- Zum Arzt gehen
- In die Apotheke gehen
- Lebensmittel einkaufen
- Spazierengehen an der frischen Luft (alleine, mit Familie und mit dem Hund)
Also alles erlaubt, was unbedingt notwendig ist!

Was ist verboten:
- In großen Gruppen zusammensein, die über die eigene Familie hinausgehen, dies gilt auch für Spaziergänge
- Den Sicherheitsabstand nicht einhalten
- Und selbstverständlich sind Corona-Partys verboten!
Haltet euch bitte dran, jetzt kostet es Geld bei Verstößen. Der Innenminister hat Bußgelder bis 25.000 € in den Raum gestellt.
Mehr als jemals zuvor seit dem Zweiten Weltkrieg sind wir gefordert! Jeder Einzelne! Wir Erlenbacher sind dabei!

 

===============================================================================================================

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus hat die Bayerische Staatsregierung verschiedene Maßnahmen angeordnet, die auch uns in der Stadt Erlenbach betreffen. Sie dienen in ihrer Gesamtheit dem Gesundheitsschutz unserer Bevölkerung. Wir müssen dies alle sehr ernst nehmen und beachten, dann wird es auch gelingen, die Folgen des Virus in den Griff zu bekommen. Die Grundregel lautet dabei: Vermeidung allen gemeinschaftlichen Aufeinandertreffens, wo dies nicht unbedingt sein muss und nicht auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden kann!
Meine dringliche Bitte an Sie: Beachten Sie alle Vorkehrungen zu Ihrem eigenen Schutz und dem Ihrer Angehörigen, Familien, Nachbarn und Mitbürger!
Für die Stadt Erlenbach gelten folgende Maßnahmen:

Stadtratssitzung
Die Stadtratssitzung am Donnerstag, 26. März 2020 entfällt.

Öffnungszeiten Rathaus:
Das Rathaus wird ab Mittwoch, 18. März 2020 geschlossen. Für dringende und unaufschiebbare Angelegenheiten stehen ein Teil unserer Mitarbeiter Montags bis Freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr telefonisch zur Verfügung unter 09372/7040 oder den bekannten Durchwahlnummern. Per Email sind wir ebenfalls unter rathaus@stadt-erlenbach.de erreichbar. Bitte nur diese Mailadresse verwenden.

Städtische Einrichtungen:
Die Schulen und die Kindergärten sind geschlossen. Falls unter den bereits veröffentlichten Kriterien ein Notbetreuungsplatz benötigt wird, wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.
In der Musikschule entfällt der Unterricht bis 19. April 2020. In der Volkshochschule finden keine Kurse statt. Die Stadtbibliothek ist geschlossen. (Bücherrückgaben werden automatisch verlängert bis 19. April 2020. On-Leihe ist weiterhin möglich https://e-medien-franken.onleihe.de . Zur Frage des Umgangs mit bereits oder noch zu zahlenden Gebühren bitten wir noch um etwas Geduld. Wir werden hierzu in Kürze informieren. Bitte sehen Sie im Einzelfall deshalb von diesbezüglichen Anrufen ab.
Das Jugendhaus und das Familienzentrum sind ebenfalls geschlossen.

Städtische Hallen
Frankenhalle, Barbarossahalle, Streitberghalle und Turnhalle der Dr.-Vits-Grundschule sind ebenfalls bis 19. April 2020 geschlossen. Dies gilt für den gesamten Spiel- und Trainingsbetrieb und ebenso für private und gewerbliche Veranstaltungen.

Spielplätze und Bolzplätze
Leider müssen auch die städtischen Spielplätze geschlossen werden. Dies gilt auch für die vorhandenen Bolzplätze.

Freizeiteinrichtungen
Die Grillplätze der Stadt stehen ebenfalls nicht zur Verfügung. Auf allen Sportplätzen, unabhängig ob sie in städtischen- oder Vereinsbesitz sind, kann kein Sportbetrieb stattfinden.

Veranstaltungen
Alle städtischen Veranstaltungen entfallen und werden gegebenenfalls auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Dies gilt auch für den Festakt zum Stadtjubiläum, der am Freitag, 20. März 2020 stattfinden sollte. Behalten Sie Ihre Eintrittskarten, denn der Festakt wird auf jeden Fall nachgeholt! Ebenfalls entfällt die Schulvernissage im Rahmen unsres Jubiläums, die für den 20. April 2020 geplant gewesen ist. Auch sie wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
Vereinsveranstaltungen sind ebenfalls abzusagen. Dies gilt auch für Jahreshauptversammlungen. Wir bitten die Vereine um Beachtung.
Veranstaltungen gewerblicher Anbieter in der Frankenhalle entfallen ebenfalls. Wegen bereits bezahlter Tickets wenden Sie sich bitte direkt an ihren Veranstalter. Die Stadt kann hierzu keine Auskunft geben.

Barbarossa-Markt
Der Barbarossamarkt ist abgesagt. Ob er zu einem späteren Zeitpunkt abgehalten werden kann, wird später entschieden.

Info-Line für Unternehmen in Erlenbach
Die Unternehmen werden auch in Erlenbach von den Einschränkungen massiv betroffen sein. Hierzu haben der Freistaat und die Bundesregierung Hilfsprogramme angeboten. Zusammen mit dem Vereine für Handel und Gewerbe und über unsere StadtBau GmbH richten wir eine Info-Line ein. Unter info@vhg-erlenbach.de und info@stadt-bau.net können Sie Ihre Fragen oder Probleme schildern. Wir werden versuchen, alle eingehenden Anfragen an die zuständigen Stellen weiter zu geben.

Kategorien: Die Stadt Erlenbach informiert

Kontakt

Stadt Erlenbach
Bahnstraße 26
63906 Erlenbach
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09372 704-0

Öffnungszeiten

vormittags
Montag - Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr

nachmittags
Montag: 13.30 - 18.00 Uhr, nur nach telefonischer Vereinbarung
Donnerstag: 13.30 - 16.00 Uhr, nur nach telefonischer Vereinbarung

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.